People working on laptops

Wir suchen die digitalen Champions im bayerischen Einzelhandel 2021!

Eine Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Die Bewerbungsfrist ist mit dem 31. Oktober 2021 bereits abgelaufen. Derzeit findet die Auswahl der Gewinner statt.

Bewerbungskriterien

Die Auswahl der Unternehmen war an folgende formale und inhaltliche Kriterien gebunden:

Hat Ihr Unternehmen seinen Hauptsitz in Bayern?

Sie sind Einzelhändler, stationär, Multikanal- als auch reiner Online-Händler (B2C)?

Sie führen ein mittelständisches Handelsunternehmen, v. a. im Familienbesitz mit nicht mehr als 500 Mitarbeiter:innen?

Sie haben ein laufendes bzw. erfolgreich abgeschlossenes Digitalisierungsprojekt, dass Sie unserer Jury vorstellen können?

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen. Sie können sich nicht mehr bewerben. Für Rückfragen zum Projekt können Sie uns gerne über die Kontaktdaten unten ansprechen.

Die Gewinner des Wettbewerbs werden…

durch eine Urkundenüberreichung persönlich im Bayerischen Wirtschaftsministerium geehrt (je nach Corona-Lage)

bei einem Online-Event sowie auf der Projekt-Website der Öffentlichkeit vorgestellt (siehe dazu auch die Gewinner aus 2020)

im Rahmen einer Broschüre durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie mit ihrem Unternehmen vorgestellt

in den sozialen Medien und durch eine breit gestreute Pressearbeit in Form von Best-Practice-Beispielen vorgestellt

Hintergrund und Zielsetzung

Die Digitalisierung bestimmt zunehmend die Entwicklung des Einzelhandels. Corona dient hierbei als „Brandbeschleuniger“ und zeigt häufig analogen Unternehmen auf schmerzliche Art und Weise, dass Digitalisierung nicht mehr nur eine Chance, sondern vielmehr eine Notwendigkeit darstellt.
Große Handelsunternehmen verfügen bei der Digitalisierung meist über die entsprechenden Ressourcen, um diesem Wandel erfolgreich zu begegnen. Demgegenüber haben kleine und mittelständische Handelsunternehmen vielmals Schwierigkeiten, ganzheitlich Digitalisierungsstrategien voranzutreiben.

In Bayern sind dennoch bereits zahlreiche kleine und mittlere Einzelhändler zu finden, die erfolgreich digitalen Einzelhandel – im Ladengeschäft sowie online – betreiben. Dies zeigen nicht zuletzt die „Digitalen Champions im bayerischen Einzelhandel 2020“. Diese Unternehmen stellen sich erfolgreich den Herausforderungen und digitalisieren so fortwährend ihre interne wie externe Wertschöpfungskette. Die Digitalisierungsprojekte dieser Unternehmen können für andere Handelsunternehmen inspirierend sein und der Formulierung eigener Digitalisierungsstrategien dienen.

Aus diesem Grund suchen wir auch in diesem Jahr im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie die „Digitalen Champions im bayerischen Einzelhandel“.

Das Projektziel besteht darin, eine tiefgreifende Orientierungshilfe für andere kleine und mittlere Handelsunternehmen zu bieten, die ebenfalls Prozesse im Unternehmen digitalisieren möchten. Hierfür wird neben der Ausgangssituation der digitalen Handelsunternehmen das Vorgehen sowie die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten umfassend analysiert. Auch konkrete Praxistipps der „Digitalen Champions im bayerischen Einzelhandel“ und eine abschließende Zusammenfassung der Erfolgsfaktoren dieser digitalen Profis sind ein wesentlicher Bestandteil des Projekts.

Zeitlicher Ablauf

Der Weg zum „Digitalen Champion im bayerischen Einzelhandel 2021“ gliedert sich in drei Phasen:

1. Bewerbung

Zunächst wird der Wettbewerb zentral über Kammern, Verbänden und anderen Unterstützern (IHKs, HBE, DATEV) beworben. Potentielle Einzelhändlerinnen und Einzelhändler bewerben sich direkt auf dieser Homepage oder werden von den unterstützenden Stellen vorgeschlagen.

Bewerbungsende ist der 31. Oktober 2021

2. Gewinnerauswahl und Interviews

Die potentiellen Champions werden entsprechend der formalen und inhaltlichen Kriterien geprüft. Für die Auswahl der „Digitalen Champions im bayerischen Einzelhandel 2021“ wird erstmals eine Jury etabliert, die nach qualitativen Kriterien die „Digitalen Champions“ auswählt. Im Oktober und November finden die Interviews mit den Gewinnern vor Ort in den Unternehmen bzw. online (je nach Corona-Lage) statt.

3. Urkundenübergabe und Veröffentlichung der Gewinner

Die Interviews werden im Rahmen einer Publikation aufbereitet und vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie veröffentlicht. Außerdem wird eine Podcast-Serie mit den „Digitalen Champions 2021“ initiiert und es findet ein (Online-) Event mit den „Digitalen Champions 2021“ statt. Neben der Pressearbeit erfolgt zudem (je nach Corona-Lage) eine Urkundenübergabe im Bayerischen Wirtschaftsministerium.

bierothek

Digitale Champions 2020

Das Projekt wurde erstmals im Jahr 2020 erfolgreich umgesetzt und erfreute sich großer medialer Aufmerksamkeit (diverse Presseartikel, Fernsehbeitrag etc.). Lernen Sie in dieser Rubrik die Digitalen Champions 2020 kennen und werfen Sie einen Blick in die Publikation.

Digitale Champions 2020

Kontakt

Postanschrift

ibi research an der Universität Regensburg GmbH
Galgenbergstraße 25
93053 Regensburg

+49 (0)941 943-1901

Projektpartner und Förderer

Mit freundlicher Unterstützung

Über Digitale Champions

Die Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie zur Auszeichnung vorbildlicher Digitalisierungsstrategien in kleinen und mittleren Handelsunternehmen.